Unsere Pfarrei / Geschichte / Friedhof

Friedhof

Erzengel Michael
 
Erzengel Michael
 
Friedhofskreuz
 
Friedhofskreuz
 

Begräbnisplatz war der um die Kirche liegende Friedhof, der 1891 mit einem massiven Steinkreuz geschmückt wurde.

Im Jahre 1956 wurde oberhalb des Weges über dem alten Friedhof ein neuer Friedhof angelegt.

Dort wurde ein Eichenkreuz auf einem Bruchsteinsockel errichtet. Den Korpus des Kreuzes schuf der sauerländische Bildhauer Franz-Josef Greitemann aus Seidfeld aus einer über hundert Jahre alten Mühlenachse des Dorfes Mielinghausen, das in den Fluten der Hennetalsperre versank.

Das Kreuz wurde am Volkstrauertag, am 18. November 1956, eingeweiht.

Am Aufgang zur Kirche war von demselben Bildhauer bereits ein neues Kriegerdenkmal für die Opfer des letzten Krieges geschaffen worden. Es besteht aus einer überlebens-großen Statue des Erzengels Michael aus Sandstein und wurde am 9. Mai 1954 eingeweiht. In der Kirche selbst wurde von demselben Künstler ein neues Missionskreuz geschaffen.

 
Impressum | Kontakt | Verantwortlich für Layout und Design: cob